Neuer Spurs-Plan mit Werner

von Julian Müller - Quelle: HITC
1 min.
Timo Werner für die Spurs am Ball @Maxppp

Timo Werner wechselte im Winter per Leihe zu Tottenham Hotspur. In der Rückrunde überzeugt der 28-Jährige mit guten Auftritten. Nun steht die Entscheidung an, wie es ab Sommer weitergeht.

Tottenham Hotspur will Timo Werner gerne halten. Wie ‚HITC‘ berichtet, planen die Lilywhites aber eher nicht, die Kaufoption in Höhe von 17 Millionen Euro zu ziehen. Stattdessen peilen die Spurs eine erneute Leihe des 28-Jährigen von RB Leipzig an. Ob die Sachsen einem solchen Deal zustimmen, ist allerdings fraglich. Werners Vertrag bei den Roten Bullen läuft noch bis 2026, danach wäre der Stürmer ablösefrei zu haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Spurs-Trainer Ante Postecoglou zeigte sich zuletzt zufrieden mit dem Rechtsfuß: „Ich glaube Werner ist sehr wichtig. Ich denke, wenn wir Werner nicht geholt hätten wäre es eine deutlich höhere Belastung für die anderen Angreifer.“ Der Stürmer erzielte bei den Londonern in der Rückrunde in zwölf Einsätzen zwei Tore und bereitete drei weitere vor.

Lese-Tipp VfB: Ligarivale hat Ito auf dem Zettel

Konkurrenz für Werner im Anflug

Sollte Werner bleiben, könnte dem Ex-Nationalspieler allerdings ein verschärfter Konkurrenzkampf um seinen Platz in der Startelf drohen. Die Spurs haben Medienberichten zufolge auch das 19-jährige Talent Antonio Nusa vom FC Brügge im Visier. Der Norweger spielt wie Werner im Angriff.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter