Chelsea: Lampard hofft auf Vertragsverlängerung

Frank Lampard trainiert die Blues
Frank Lampard trainiert die Blues ©Maxppp

Trainer Frank Lampard wünscht sich eine langfristige Zukunft beim FC Chelsea und hofft auf baldige Gespräche über eine Verlängerung seines bis 2022 laufenden Vertrags. Der 42-jährige Engländer will bei den Blues „Teil des langfristigen Plans“ sein, wie er vor dem Heimspiel gegen Leeds United am heutigen Abend (21 Uhr) sagte. „Bezüglich meines Vertrags erscheint es mir so, als sei die Zeit, die ich hier bin, verflogen. Ich habe noch 18 Monate und als ich zum Klub kam, wusste ich am Anfang, dass es viele Umstände gab, die das vergangene Jahr zu einem Übergangsjahr machten“, so Lampard weiter.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch aufgrund der Neuverpflichtungen aus dem vergangenen Sommer blickt der ehemalige englische Nationalspieler positiv in die Zukunft: „Die Neuzugänge, die immer Sommer gekommen sind, außer vielleicht Thiago Silva, waren allesamt Neuzugänge für jetzt und für die Zukunft. Spieler, die sich entwickeln und reifen werden und natürlich würde ich gerne ein Teil davon sein.“ Unter Lampard sind die Londoner wettbewerbsübergreifend seit Ende September unbesiegt. Mit einem Sieg gegen Leeds könnten die Blues gar die Tabellenführung in der Premier League übernehmen.

Weitere Infos

Kommentare