Danso-Verbleib: Fortuna will „alles versuchen“

Kevin Danso ist nach Düsseldorf verliehen
Kevin Danso ist nach Düsseldorf verliehen ©Maxppp

Bei Fortuna Düsseldorf hofft man, den bis Saisonende ausgeliehenen Kevin Danso noch eine Weile am Rhein halten zu können. „Wir werden alles versuchen, was in unserer Macht steht, damit Kevin bei uns bleibt. Aber am Ende ist es ja nicht in erster Linie eine Entscheidung von Kevin oder uns, sondern das letzte Wort hat der FC Augsburg“, zitiert die ‚Rheinische Post‘ Fortuna-Vorstand Klaus Allofs.

Unter der Anzeige geht's weiter

Danso war im Sommer nach Düsseldorf gekommen und verpasste seitdem nur drei von 31 Pflichtspielen. Eine Kaufoption für den 22-jährigen Innenverteidiger besitzt der Tabellenvierte der zweiten Liga nicht. Allofs sagt: „Er wird sich bestimmt in den kommenden Wochen mit seinem Berater austauschen und überlegen, was ein geeigneter Zeitplan wäre.“

Weitere Infos

Kommentare