Pepe: Fünf Angebote auf dem Tisch

Innenverteidiger Pepe kann sich nach seiner Vertragsauflösung bei Besiktas vor Anfragen anderer Vereine kaum retten. Nach Informationen der ‚as‘ haben schon fünf Vereine ihr Interesse an einer Verpflichtung hinterlegt: Die AS Monaco und Olympique Lyon aus Frankreich, die Wolverhampton Wanderers aus England, Al Gharafa Sports Club aus Katar sowie Al Ittihad aus Saudi-Arabien.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vor zwei Wochen hatten Besiktas und Pepe die Zusammenarbeit einvernehmlich beendet. Zu den Gründen machte der türkische Spitzenklub keine Angaben. Medienberichten zufolge plagen den Verein finanzielle Probleme.

Weitere Infos

Kommentare