Sporting verlängert mit Amorim

von Tristan Bernert - Quelle: sporting.pt
1 min.
Sporting verlängert mit Amorim @Maxppp

Sporting Lissabon und Rúben Amorim halten sich die Treue. Wie der portugiesische Erstligist verkündet, hat der Cheftrainer seinen Vertrag vorzeitig bis 2026 verlängert. Das bisherige Arbeitspapier wäre erst 2024 ausgelaufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Amorim hat seit 2020 das Trainer-Amt bei Sporting inne – der Beginn einer Erfolgsgeschichte. In der Saison 2020/21 wurden die Lissaboner unter der Führung des 37-Jährigen Meister. Insgesamt holte die Mannschaft unter Amorim, der in der Vergangenheit immer wieder mit anderen Klubs in Verbindung gebracht wurde, starke 2,21 Punkte pro Spiel.

Lese-Tipp Mbappé-Aus schockt PSG | „Rui Costa zerstört Enzo“
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter