Einigung: Aston Villa vor Buendía-Transfer

Emiliano Buendía war eine tragende Säule bei Norwich
Emiliano Buendía war eine tragende Säule bei Norwich ©Maxppp

Aston Villa steht übereinstimmenden Berichten zufolge davor, Norwich Citys Schlüsselspieler Emiliano Buendía zum teuersten Einkauf der Vereinsgeschichte zu machen. Laut ‚BBC‘ und Transfermarkt-Experte Fabrizio Romano hat sich Aston Villa mit den Canaries auf eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro für den 24-jährigen Mittelfeldspieler geeinigt, inklusive Boni kann die Ablöse auf umgerechnet rund 45 Millionen Euro steigen. Damit würde Buendía die Ablöse für Ollie Watkins aus dem Vorjahr (33 Millionen Euro) übertreffen.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Kürze soll der Wechsel über die Bühne gehen. Damit verliert der Premier League-Aufsteiger einen prägenden Spieler der vergangenen Jahre. In der abgelaufenen Saison war Buendía in 39 Zweitligaspielen an 32 Treffern von Norwich direkt beteiligt. Auch der FC Arsenal hatte die Fühler nach dem Argentinier ausgestreckt, geht nun aber wohl leer aus.

Weitere Infos

Kommentare