Werder: Bentaleb kein Thema

Nabil Bentaleb kam 2016 zu Schalke
Nabil Bentaleb kam 2016 zu Schalke ©Maxppp

Sportchef Frank Baumann von Werder Bremen hat Spekulationen um einen Wintertransfer des beim FC Schalke 04 suspendierten Nabil Bentaleb zurückgewiesen. Wie der 45-Jährige gegenüber der ‚Deichstube‘ verlauten lässt, werde der algerische Mittelfeldspieler im Winter „kein Thema werden“. Im Sommer 2019 hatte der 26-Jährige bereits kurz vor dem Wechsel an die Weser gestanden, damals war eine Einigung jedoch aufgrund einer Verletzung des in Lille geborenen algerischen Nationalspielers gescheitert. Zur Winterpause der vergangenen Spielzeit wurde die Personalie Bentaleb in Bremen abermals zum Thema.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch anderen Verstärkungen im Winter gegenüber zeigt sich Baumann verhalten: „Wir werden im Winter aller Voraussicht nach keinen Spieler verpflichten.“ Sollte es im Januar zum Verkauf des abwanderungswilligen Milot Rashica kommen, könnte sich die Situation zwar noch ändern, jedoch müsste ein Großteil des Transfererlöses zunächst einmal für die „Deckung laufender Kosten“ eingesetzt werden, so im Bericht zu lesen.

Weitere Infos

Kommentare