Angebot steht: Petersen lässt Freiburg zappeln

Nils Petersen bejubelt einen Treffer
Nils Petersen bejubelt einen Treffer ©Maxppp

Nils Petersen lässt sich mit seiner Vertragsverlängerung beim SC Freiburg Zeit. Laut dem ‚kicker‘ liegt dem 33-jährigen Angreifer seit einiger Zeit ein Angebot über einen neuen Einjahresvertrag vor. Zu einer Unterschrift konnte sich der Edeljoker bislang noch nicht durchringen. Auch weil der Routinier mit nur 112 Bundesligaminuten in der laufenden Saison so selten zum Einsatz kommt wie noch nie in seinen mittlerweile sechs Jahren bei den Breisgauern.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir führen außergewöhnlich gute Gespräche mit Nils, und ich begrüße es sehr, wenn sich jemand umfängliche Gedanken macht“, wird Sportvorstand Jochen Saier vom Fachmagazin zitiert, „alle Varianten sind denkbar.“ Petersen selbst wollte sich vor wenigen Tagen noch nicht auf seine Zukunft festlegen: „Heute plant man so, in zwei Wochen plant man wieder anders. Ich mache das auch von meinem körperlichen Zustand abhängig.“

Weitere Infos

Kommentare