UEFA EURO 2024: Alle Informationen zur EM

von Die Redaktion
2 min.
EURO 2024 @Maxppp

Am 14. Juni startet die Europameisterschaft in Deutschland. Hier findet ihr alle Details zum Turnier, Spielplan sowie zu den TV-Übertragungen.

Wann findet die EM 2024 statt?

Gastgeber Deutschland wird das Eröffnungsspiel am 14. Juni 2024 in München gegen Schottland bestreiten. Das Endspiel wird am Sonntag, den 14. Juli 2024 im Olympiastadion Berlin ausgetragen. Hier geht es zum detaillierten Spielplan.

Unter der Anzeige geht's weiter
  • Gruppenphase: 14. Juni bis 26. Juni 2024
  • Achtelfinale: 29. Juni bis 2. Juli 2024
  • Viertelfinale: 5. Juli bis 6. Juli 2024
  • Halbfinale: 9. Juli bis 10. Juli 2024
  • Finale: 14. Juli 2024
Lese-Tipp EM-Teilnahme: Entwarnung bei Pavlovic

Wie sehen die EM-Gruppen aus?

Gruppe A: Deutschland, Schottland, Ungarn, Schweiz
Gruppe B: Spanien, Kroatien, Italien, Albanien
Gruppe C: Slowenien, Dänemark, Serbien, England
Gruppe D: Polen, Niederlande, Österreich, Frankreich
Gruppe E: Belgien, Slowakei, Rumänien, Ukraine
Gruppe F: Türkei, Georgien, Portugal, Tschechien

Unter der Anzeige geht's weiter

In welchen Stadien* wird die EM ausgetragen?

Berlin: Olympiastadion Berlin (71.000 Plätze)
Köln: Köln Stadion (43.000 Plätze)
Dortmund: BVB-Stadion Dortmund (62.000 Plätze)
Düsseldorf: Düsseldorf Arena (47.000 Plätze)
Frankfurt: Frankfurt Arena (47.000 Plätze)
Gelsenkirchen: Arena Auf Schalke (50.000 Plätze)
Hamburg: Volksparkstadion Hamburg (49.000 Plätze)
Leipzig: Leipzig Stadion (40.000 Plätze)
München: München Fußball Arena (66.000 Plätze)
Stuttgart: Stuttgart Arena (51.000 Plätze)

*Bei der EM dürfen die Stadien nicht die Namen der Klubsponsoren tragen.

Welche Sender übertragen welche EM-Spiele?

Nur MagentaTV zeigt alle Spiele der EM 2024 live. Darüber hinaus übertragen RTL (zwölf Live-Spiele) sowie ARD & ZDF (34 von 51 Spielen live) ebenfalls einen Großteil der Spiele. Sobald die Übertragungen feststehen, findet ihr die Sender in unserer TV-Übersicht.

Welche Sender übertragen die deutschen Spiele?

  • Deutschland - Schottland (Eröffnungsspiel, 14. Juni um 21 Uhr): ZDF und MagentaTV
  • Deutschland - Ungarn (19. Juni, 18 Uhr): ARD und MagentaTV
  • Schweiz - Deutschland (23. Juni, 21 Uhr): ARD und MagentaTV
Unter der Anzeige geht's weiter

Bei einem deutschen Weiterkommen würde es im Free-TV im Wechsel weitergehen. Achtel- und Halbfinale würde das ZDF übertragen, Viertelfinale und Finale die ARD.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter