Bericht: Einigung im Jesus-Poker

Der FC Arsenal kann offenbar zeitnah einen Haken hinter die Personalie Gabriel Jesus machen. Mit Manchester City sollen sich die Gunners inzwischen geeinigt haben.

Gabriel Jesus vor dem Mannschaftsbus
Gabriel Jesus vor dem Mannschaftsbus ©Maxppp

Gabriel Jesus steht vor dem Wechsel von Manchester City zum FC Arsenal. Nach Informationen des englischen ‚Sky Sports‘ haben sich die Gunners mit den Citizens auf eine umgerechnet rund 52 Millionen Euro hohe Ablöse für den 25-jährigen Angreifer verständigt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Letzte Details seien aber noch zu klären, inklusive dem genauen Zeitpunkt für den Medizincheck sowie einigen vertraglichen Inhalten zwischen Spieler und Klub.

Bei ManCity war für Jesus nach der Verpflichtung von Erling Haaland (21) schlichtweg kein Platz mehr in der Sturmspitze. Dennoch fließt ein Jahr vor dem Vertragsende eine horrende Summe.

Weitere Infos

Kommentare