Neapel bietet zwölf Millionen für Tavares

Nuno Tavares im Trikot von Benfica Lissabon
Nuno Tavares im Trikot von Benfica Lissabon ©Maxppp

Die SSC Neapel hat offenbar ein Auge auf Linksverteidiger Nuno Tavares geworfen. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, haben die Azzurri bereits ein Angebot über zwölf Millionen Euro an Benfica Lissabon übermittelt. Dort steht der 21-Jährige noch bis 2024 unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Favorit für die Position links hinten sowohl dem Bericht zufolge aber weiterhin Emerson vom FC Chelsea sein. Laut der ‚Gazzetta dello Sport‘ fordern die Blues eine Ablöse zwischen zwölf und 15 Millionen Euro. Problematisch soll das hohe Gehalt des 26-Jährigen sein, der in England rund 4,6 Millionen Euro jährlich einstreicht. Zu viel für die Neapolitaner, die deshalb eine Leihe anstreben, bei der Chelsea einen Teil des Gehalts weiter übernimmt. Da Emerson aber nur noch bis 2022 bei den Londonern unter Vertrag steht, müsste zunächst sein Vertrag verlängert werden.

Weitere Infos

Kommentare