Auch BVB lehnt Super League ab

Der Henkelpott
Der Henkelpott ©Maxppp

Bei Borussia Dortmund herrscht die Meinung vor, grundsätzlich nicht in der Super League antreten zu wollen. Dies berichten ‚Ruhr Nachrichten‘ und ‚kicker‘ übereinstimmend. Auf eine entsprechende offizielle Mitteilung der Schwarz-Gelben warte man allerdings vergeblich. Dies habe rechtliche Gründe:

Unter der Anzeige geht's weiter

Als Aktiengesellschaft muss man stets im Sinne der Aktionäre zu handeln. Die garantierten und vor allem immens hohen Einnahmen aus der Super League kategorisch abzulehnen, könnte börsenrechtliche Folgen haben.

Weitere Infos

Kommentare