Bericht: Isco will Real im Januar verlassen

Isco steht in Madrid noch bis 2022 unter Vertrag
Isco steht in Madrid noch bis 2022 unter Vertrag ©Maxppp

Mittelfeldspieler Isco hat offenbar die Nase voll von seinem Bankstatus bei Real Madrid. Laut einem Bericht der spanischen Sportzeitung ‚Marca‘ strebt der 28-Jährige inzwischen einen Abschied im Winter an. Trainer Zinedine Zidane wiederum wolle Isco bei seinen Plänen nicht im Weg stehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am gestrigen Freitag noch war aus dem Isco-Lager zu vernehmen, dass der Spanier die Saison bei Real zu Ende spielen wolle. „Wir hören uns weder andere Angebote an noch wollen wir Madrid verlassen“, zitierte ‚Cadena SER‘ einen namentlich nicht genannten Vertreter des Edeltechnikers. Fazit: Eine Prognose bezüglich Iscos Zukunft fällt schwer. Mit Blick auf den 2022 auslaufenden Vertrag besteht spätestens im kommenden Sommer aber ohnehin Handlungsbedarf.

Weitere Infos

Kommentare