Eberl wird Sportchef in Leipzig

Es war ein offenes Geheimnis, nun ist es offiziell: Max Eberl heuert bei RB Leipzig an.

Max Eberl übernimmt im Leipzig
Max Eberl übernimmt im Leipzig ©Maxppp

Max Eberl übernimmt den vakanten Job des Sportchefs bei RB Leipzig. Wie der Pokalsieger mitteilt, tritt der Manager seinen Dienst als Geschäftsführer Sport zum 15. Dezember an. Der 48-Jährige hat einen langfristigen Vertrag unterschrieben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eberls bis 2026 datiertes Arbeitspapier bei Borussia Mönchengladbach wurde gegen eine Ablösezahlung von bis zu 3,5 Millionen Euro aufgelöst. Seit Januar ruhte die Anstellung ohnehin. Damals hatte sich der Ex-Profi aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Weniger als ein Jahr später folgt sein Comeback.

Eberl erholt zurück

„Ich bin sehr glücklich, dass wir heute nun meinen Schritt zu RB Leipzig bekanntgeben können. Ich bin dankbar für die für mich notwendige Zeit der Erholung und fühle mich wieder bereit und voller Kraft, im Fußball arbeiten zu wollen“, erläutert Eberl.

Und weiter: „Ich komme zu einem Verein, der sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt hat, sehr ambitioniert ist und für eine klare Fußballphilosophie steht. Es herrscht hier ein riesiges Potenzial – im gesamten Klub und der gesamten Region.“

Weitere Infos

Kommentare