Ighalo muss zurück nach China

Odion Ighalo wurde für ein halbes Jahr ausgeliehen
Odion Ighalo wurde für ein halbes Jahr ausgeliehen ©Maxppp

Manchester United ist offenbar mit dem Versuch gescheitert, die Leihe von Odion Ighalo bis in den Juli zu verlängern. Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, hat der Chinese Super League-Klub Shanghai Shenhua eine entsprechende Anfrage des englischen Rekordmeisters abgelehnt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ighalo war am Winter-Deadline-Day für eine halbe Saison nach Manchester gewechselt. Aufgrund der Coronakrise kam der 30-jährige Nigerianer aber nur zu vier Ligaspielen für die Red Devils. Am 30. Juni endet der Leihvertrag im Theatre of Dreams. In Shanghai steht der Mittelstürmer noch bis Ende 2021 unter Vertrag.

Weitere Infos

Kommentare