BVB erreicht erstes offizielles Angebot für Sancho

Mit Jadon Sancho ist sich Manchester United bereits einig. Nun haben die Engländer auch bei Borussia Dortmund ein offizielles Angebot eingereicht.

Jadon Sancho küsst den DFB-Pokal
Jadon Sancho küsst den DFB-Pokal ©Maxppp

Der Transferpoker um Jadon Sancho wird zunehmend konkreter. Wie die ‚Bild‘ berichtet, hat Manchester United ein Angebot über 60 Millionen Pfund – umgerechnet rund 70 Millionen Euro – bei Borussia Dortmund eingereicht. Es sei die erste offizielle Offerte der Red Devils.

Unter der Anzeige geht's weiter

Und es wird wohl nicht die letzte bleiben. Denn dem BVB reicht die gebotene Summe bei weitem nicht aus. Erst ab einem Ablöseangebot von 90 Millionen Euro sollen die Schwarz-Gelben gesprächsbereit sein. United muss also noch nachbessern.

Die Verhandlungen mit Sancho werden Manchester da deutlich leichter gefallen sein. Denn mit dem 21-Jährigen sind sich die Engländer längst einig. Der Vertrag des Flügelspielers in Dortmund läuft noch bis 2023. Zurzeit bereitet sich der 19-fache Nationalspieler im Camp der Three Lions auf die am morgigen Freitag beginnende EM vor.

Weitere Infos

Kommentare