Ex-Bremer: BVB mischt bei Gruev mit

von David Hamza - Quelle: Sky
1 min.
Ilia Gruev ist für Leeds am Ball @Maxppp

Vor einem Jahr verließ Ilia Gruev die Bundesliga in Richtung England. Nun machen Gerüchte um eine mögliche Rückkehr die Runde.

Mit Leeds United verpasste Ilia Gruev (24) den Aufstieg in die Premier League um Haaresbreite, hatte im Playoff-Finale gegen den FC Southampton (0:1) das Nachsehen. Sein Weg könnte den defensiven Mittelfeldspieler in diesem Sommer dennoch in die Erstklassigkeit führen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie ‚Sky‘ berichtet, wird Gruev von mehreren Bundesligisten beobachtet. Auch Borussia Dortmund soll ein Auge auf den Bulgaren (16 Länderspiele) geworfen haben. Kaderplaner Sven Mislintat sei dafür bei der Partie gegen Southampton vor Ort gewesen.

Lese-Tipp 22 Millionen zu wenig: BVB blitzt bei Sahins Wunsch-Sechser ab

An Leeds ist Gruev vertraglich noch bis 2027 gebunden, eine Ausstiegsklausel gibt es nicht. Die Peacocks wollen ihren Stammspieler eigentlich nicht verkaufen, lehnten laut ‚Sky‘ kürzlich auch Angebote aus der Premier League ab, wären aber bei einer angemessenen Ablöse gesprächsbereit.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zu Leeds war Gruev im vergangenen Sommer für 6,5 Millionen Euro von Werder Bremen gewechselt. Ob es für den Linksfuß nun zu einer Rückkehr in die Bundesliga kommt?

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter