HSV: Geduld mit City-Talent Doyle

Tommy Doyle im Einsatz für Manchester City
Tommy Doyle im Einsatz für Manchester City ©Maxppp

Beim Hamburger SV will man Tommy Doyle behutsam an die Intensität der zweiten Liga heranführen. HSV-Coach Tim Walter lobt das von Manchester City ausgeliehen Mittelfeldtalent gegenüber der ‚Hamburger Morgenpost‘, mahnt aber auch zur Geduld: „Sein Fuß ist sensationell. Tommy ist in der Beobachtungsrolle und versucht, im Training Dinge umzusetzen. Neues Land, neue Sprache – das alles ist für ihn nicht einfach. Er wird noch ein, zwei Wochen brauchen, um sich einzugewöhnen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Doyle war am letzten Tag des Transferfensters zu den Hanseaten gewechselt. Zum Team der Rothosen stieß der 19-Jährige erst am 9. September, da der Engländer noch mit der U21-Nationalmannschaft seines Landes unterwegs war. Gegen den SV Sandhausen saß der Standardspezialist noch über 90 Minuten auf der Bank. Gegen den SV Werder Bremen am morgigen Samstagabend (20:30 Uhr) könnte das City-Talent seine Pflichtspiel-Premiere für den HSV feiern.

Weitere Infos

Kommentare