Schalke holt Innenverteidiger Lode

Der FC Schalke 04 hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Aus Norwegen kommt ein neuer Innenverteidiger zu Königsblau.

Marius Lode wechselt nach Schalke
Marius Lode wechselt nach Schalke ©Maxppp

Schalke 04 wappnet sich weiter für die Rückrunde in der zweiten Liga. Wie die Königsblauen mitteilen, kommt der norwegische Nationalspieler Marius Lode ablösefrei vom FK Bodö/Glimt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Rouven Schröder sagt: „Marius Lode kann in der defensiven Dreierkette alle drei Positionen bekleiden. Als Stammkraft und Leistungsträger hatte er in den vergangenen Jahren großen Anteil an den nationalen und internationalen Erfolgen des FK Bodö/Glimt.“

Der Sportdirektor weiter: „Marius ist sofort einsatzbereit und erweitert unsere Optionen in der Innenverteidigung. Wir freuen uns, dass er von nun an Teil unseres Teams ist.“ Mit Bodö/Glimt wurde Lode zuletzt zweimal in Folge Meister. Zum 31. Dezember lief sein Vertrag aus.

Weitere Infos

Kommentare