Mainz 05: Niakhaté-Verkauf vor dem Abschluss

Ein Jahr vor Vertragsende wird der FSV Mainz 05 seinen Kapitän Moussa Niakhaté verlieren. In den Transferverhandlungen mit Nottingham Forest sind offenbar nur noch Details zu klären.

Moussa Niakhaté im Einsatz für Mainz 05
Moussa Niakhaté im Einsatz für Mainz 05 ©Maxppp

Nachdem es zwischenzeitlich so aussah, als könnte der Transfer von Moussa Niakhaté zu Nottingham Forest doch noch scheitern, haben sich die Seiten nun offenbar deutlich angenähert. Wie der Transfermarkt-Insider Fabrizio Romano berichtet, befinden sich die Verhandlungen zwischen den Tricky Trees und Mainz 05 in den finalen Zügen.

Unter der Anzeige geht's weiter

In den Gesprächen über die Ablöse für den 26-jährigen Innenverteidiger haben Forest und die 05er eine grundsätzliche Einigung erzielt, so Romano. Nur noch letzte Details seien zu klären. Zuletzt stand eine Summe von rund zwölf Millionen Euro im Raum.

Niakhaté ist noch bis 2023 an Mainz gebunden. Sportvorstand Christian Heidel machte bereits wiederholt klar, mit dem Mannschaftskapitän nicht ins letzte Vertragsjahr gehen zu wollen. In vier Jahren bei den Rheinhessen stand Niakhaté in insgesamt 128 Bundesliga-Spielen auf dem Platz.

Weitere Infos

Kommentare