Real Madrid - FC Chelsea 1:1 | Die Noten zur Regenschlacht

Das Hinspiel im Champions League-Halbfinale zwischen Real Madrid und dem FC Chelsea endet Remis. Im strömenden Regen von Madrid lieferten sich zwei Teams ein Duell auf hohem taktischem Niveau.

Karim Benzema bejubelt seinen Treffer gegen Chelsea
Karim Benzema bejubelt seinen Treffer gegen Chelsea ©Maxppp

Nach einem zerfahrenen Beginn waren beide Teams darauf bedacht, Ruhe ins Spiel zu bringen und über kontrollierte Angriffe den Ball zu halten. Daher dauerte es fast zehn Minuten bis Timo Werner (9.) nach Kopfballvorlage von Christian Pulisic frei vor Thibaut Courtois zur ersten Chance im Spiel kam, aber am belgischen Schlussmann scheiterte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit einem tollen Pass hebelte Antonio Rüdiger dann die gesamte Defensive von Real Madrid aus, bevor Pulisic (14.) zum 1:0 für den FC Chelsea einnetzte. Die erste Möglichkeit zum Ausgleich hatte Karim Benzema (23.) mit einem strammen Schuss aus knapp 20 Metern an den Außenpfosten.

Im immer stärker werdenden Regen waren die Engländer etwas spielbestimmender. Jedoch gelang den Königlichen das 1:1 durch Benzema (29.) nach einem spektakulären Drehschuss. Im weiteren Spielverlauf behielt Chelsea die Oberhand, erhöhte vor der Pause trotz vager Möglichkeiten aber nicht mehr zur erneuten Führung.

Offensivaktionen nach Pause Mangelware

Halbzeit zwei ähnelte dem Anfang der Partie zunächst. Beide Mannschaften tasteten sich ab und kamen lediglich zu Halbchancen, konnten aber partout keine zwingenden Möglichkeiten herausspielen. Real hatte mehr Spielanteile, kam aber nicht mehr brandgefährlich vor das Tor von Edouard Mendy.

Weder die Truppe von Zinedine Zidane noch die Schützlinge von Thomas Tuchel zeigten sich risikobereit. Der Fokus lag darauf, kompakt zu stehen und diszipliniert zu verteidigen.

Daher endete die Partie auch mit einem Unentschieden und ohne weitere Treffer. Nächste Woche (5.5.) steht das Rückspiel an. Dann treffen die Mannschaften an der Stamford Bridge aufeinander, um den Finalteilnehmer auszufechten.

Torfolge

0:1 (14.): Christian Pulisic Nach einem traumhaften Flugball von Rüdiger in den Rücken der gegnerischen Abwehr kommt Pulisic frei vor Courtois an den Ball. Er hat ausreichend Zeit, um am Keeper vorbei zu laufen und den Ball ins Tor zu schießen.

1:1 (29.): Karim Benzema Eine Flanke von Marcelo köpft Militão in die Mitte des Strafraums. Dort legt sich Benzema den Ball mit dem Kopf vor und schießt aus wenigen Meter mit einem seitlichen Drehschuss das Tor zum Ausgleich.

Die Noten von Real Madrid

Eingewechselt:

66‘ Eden Hazard (4) für Vinicius Junior

77‘ Alvaro Odriozola (-) für Dani Carvajal

77‘ Marco Asensio (-) für Marcelo

90‘+2’ Rodrygo (-) für Karim Benzema

Die Noten vom FC Chelsea

Eingewechselt:

66‘ Hakim Ziyech (3) für Christian Pulisic

66‘ Reece James (3,5) für Cesar Azpilicueta

66‘ Kai Havertz (4) für Timo Werner

Weitere Infos

Kommentare