Wolfsburg denkt an Dudziak-Verpflichtung

Seit dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga steht dem Hamburger SV mal wieder ein Umbruch bevor. Der ein oder andere Profi der Rothosen könnte in der kommenden Saison dennoch im deutschen Oberhaus auflaufen. Jeremy Dudziak ist ins Visier des VfL Wolfsburg geraten.

Jeremy Dudziak ist Stammspieler beim HSV
Jeremy Dudziak ist Stammspieler beim HSV ©Maxppp

Dem Hamburger SV droht der Abgang von Mittelfeldspieler Jeremy Dudziak. Wie die ‚Bild‘ berichtet, beschäftigt sich der VfL Wolfsburg mit einer Verpflichtung des 24-Jährigen. Mit Blick auf die potenzielle Dreifachbelastung wollen die Wölfe ihren Kader breiter aufstellen.

Unter der Anzeige geht's weiter

In insgesamt 30 Pflichtspielen kam der gebürtige Hamburger in seiner ersten Saison beim HSV zum Einsatz. Dabei wusste Dudziak im zentralen Mittelfeld mit seiner guten Technik und dynamischen Offensivläufen weitestgehend zu überzeugen. Drei Treffer und zwei Vorlagen gelangen dem von St. Pauli verpflichteten Linksfuß.

Die Rothosen würden ihren Mittelfeldmotor eigentlich gerne behalten. Das Problem: Dudziak ist zwar noch bis 2022 vertraglich an die Hamburger gebunden, kann den Verein allerdings dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von zwei Millionen Euro verlassen. Ein großes finanzielles Risiko würde Wolfsburg daher nicht eingehen.

Weitere Infos

Kommentare