Kudus mit Doppelpack – Ghana schlägt Südkorea

von Lukas Rauer
1 min.
Kudus mit Doppelpack – Ghana schlägt Südkorea @Maxppp

Im ersten Spiel des zweiten Spieltags der Gruppe H besiegt Ghana Südkorea mit 3:2. In der ersten Halbzeit waren allerdings die Südkoreaner über weite Strecken spielbestimmend, konnten ihre Chancen jedoch nicht in Bares ummünzen. Schließlich waren es die Ghanaer, die den ersten Nadelstich setzten. Die Black Stars gingen in der 24. Minute durch einen Treffer von Mohammed Salisu (FC Southampton) überraschend in Führung. In Folge des Führungstreffers kam Ghana besser ins Spiel. Mohammed Kudus (Ajax Amsterdam) erhöhte in der 34. Minute auf 2:0.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit kamen die Südkoreaner erneut besser aus der Kabine und verkürzten in der 58. Minute durch Gue-Sung Cho (Jeonbuk Hyundai) auf 1:2. Bereits drei Minuten später (61.) trug sich Cho erneut in die Torschützenliste ein und besorgte den Ausgleich für die Tigers of Asia. In der 68. Minute war es abermals Kudus, der das Spielgeschehen auf den Kopf stellte und das 3:2 für Ghana erzielte. Durch ihren Sieg stehen die Afrikaner auf dem zweiten Tabellenplatz der Gruppe H. Am Abend (20 Uhr) treffen im zweiten Spiel der Gruppe Portugal und Uruguay aufeinander.

Lese-Tipp Erstmals Nationalcoach: Tedesco trainiert Belgien

Zur Gruppe H

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter