Absage an Wolfsburg: Tottenham will Son nicht abgeben

Der VfL Wolfsburg wird im Werben um Heung-Min Son von Tottenham wohl leer ausgehen. Wie ‚Sky Sports‘ unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, haben die Spurs ein Angebot aus Niedersachsen für den Südkoreaner abgelehnt. Weiter heißt es, Tottenham werde den 24-Jährigen in diesem Transferfenster unter keinen Umständen mehr abgeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Son war erst vor einem Jahr von Bayer Leverkusen für kolportierte 30 Millionen Euro Ablöse gen London gewechselt, schaffte dort aber bislang nicht den Sprung zum unumstrittenen Stammspieler. Eine Rückkehr in die Bundesliga wird es demnach zunächst einmal nicht geben für den Linksaußen, der für den Hamburger SV und die Werkself insgesamt 135 Erstligaspiele bestritt (41 Treffer).

Weitere Infos

Kommentare