Trotz CL-Gala: BVB-Zweifel um Hummels-Verlängerung

von Remo Schatz - Quelle: Sky
1 min.
Man of the Match Mats Hummels @Maxppp

Im Spätherbst seiner Karriere bekommt Mats Hummels ein zweites Mal die Chance, den Henkelpott in den Londoner Nachthimmel zu ragen. Abseits aller Euphorie soll es in Dortmund Zweifel an einer erneuten Vertragsverlängerung geben.

Nach elf Jahren steht Borussia Dortmund wieder im Champions League-Finale. Und wie vor elf Jahren wird das Endspiel erneut in Wembley ausgetragen. Maßgeblichen Anteil am bisherigen Erfolg in der Königsklasse hat auch Mats Hummels, der in beiden Halbfinal-Partien gegen Paris St. Germain jeweils zum Spieler des Spiels gewählt wurde.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine sofortige Vertragsverlängerung hat die beeindruckende Spätform des Weltmeisters von 2014 aber nicht zur Folge. Wie ‚Sky‘ berichtet, ist die Zukunft des Abwehrchefs am Rheinlanddamm weiterhin völlig offen, erst nach der Saison soll endgültig entschieden werden.

Lese-Tipp Hohes Preisschild: BVB an Greenwood dran?

Wechsel nicht ausgeschlossen

In welche Richtung das Pendel ausschlagen wird, ist schwierig vorherzusehen. Laut dem Pay TV-Sender ist ein Vereinswechsel durchaus möglich, soll es doch intern Zweifel an der Sinnhaftigkeit einer Hummels-Verlängerung geben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auf dem Platz bestätigt der Rechtsfuß die Zweifel aktuell nicht, seit Wochen spielt Hummels auf einem konstant hohen Niveau. Die Frage ist aber durchaus berechtigt, inwieweit der 35-Jährige die Form konservieren und mit in die kommende Saison nehmen kann.

Allen voran Hummels selbst wird sich diese Frage kritisch stellen und in sich hineinhorchen. Nach dem sensationellen Erfolg in München gegen den FC Bayern (2:0) ließ der Innenverteidiger die Öffentlichkeit bereits teilhaben an seinen Gedankengängen: „Lust habe ich eh, es tut halt nur viel weh.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter