Bericht: United mit Eriksen einig

Christian Eriksen bleibt nach seinem Vertragsende beim FC Brentford in der Premier League. Es geht zu Manchester United.

Christian Eriksen bedankt sich bei den Fans
Christian Eriksen bedankt sich bei den Fans ©Maxppp

Mehrere Vereine buhlten um die Unterschrift von Christian Eriksen, nun ist das Rennen um den dänischen Nationalspieler wohl entschieden. Wie ‚The Ahtletic‘ vermeldet, konnte Manchester United eine mündliche Einigung mit Eriksen erzielen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 30-jährige Spielmacher soll im Old Trafford einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Eine Ablöse muss United nicht zahlen, Eriksens Vertrag beim FC Brentford lief in der vergangenen Woche aus. Dem Premier League-Klub hatte er sich Anfang des Jahres angeschlossen.

Brentford hätte die Zusammenarbeit gerne verlängert, auch Eriksens Ex-Klub Tottenham Hotspur war dran. Ein besonderes Augenmerk wird vor der Unterschrift bei United nun auf dem Medizincheck liegen – bei der EM vor einem Jahr hatte Eriksen einen Herzstillstand erlitten und spielt nun mit implantiertem Defibrillator.

Weitere Infos

Kommentare