Wechselfreigabe: Salzburg lässt Mwepu ziehen

Mittefeldspieler Enock Mwepu darf sich einen neuen Klub suchen. Gegenüber ‚Salzburg24‘ bestätigt RB Salzburg, dass der 23-Jährige ein konkretes Angebot vorliegen hat und deswegen nicht mehr am Trainingslager teilnimmt.

Unter der Anzeige geht's weiter

In der Vergangenheit wurde unter anderem Borussia Dortmund Interesse an Mwepu nachgesagt. Der Rechtsfuß kann sowohl auf der Außenbahn als auch in der Zentrale agieren. Angesichts seines noch bis 2024 datierten Vertrags wird eine größere Ablöse fällig.

Weitere Infos

Kommentare