Bericht: PSG heiß auf Rashford

PSG will mal wieder ganz oben ins Regal greifen. Interesse besteht einem Bericht zufolge an Marcus Rashford von Manchester United.

Marcus Rashford beim Abschluss
Marcus Rashford beim Abschluss ©Maxppp

Auf der Suche nach Verstärkungen für die ohnehin schon hochkarätig besetzte Offensive ist Paris St. Germain offenbar auf Marcus Rashford gestoßen. Informationen der ‚L‘Équipe‘ zufolge würden die Franzosen den 24-jährigen Engländer gerne verpflichten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vertraglich gebunden ist Rashord an Manchester United nur noch bis 2023. Bislang macht das Eigengewächs keine Anstalten, diesen zu verlängern, sodass nur noch in diesem Sommer die Möglichkeit besteht, eine angemessene Ablöse zu kassieren.

Wirklich konkret sind die Bemühungen von PSG zwar noch nicht, intern soll die Personalie aber heiß diskutiert werden.

FT-Meinung

plausible

United ist in einer komplizierten Position, denn auch Cristiano Ronaldos Zukunft am Old Trafford ist alles andere als sicher. Ob Rashford verkäuflich sein könnte, hängt somit auch von anderen Personalien ab.

Weitere Infos

Kommentare