Preisschild steht: Topklub beißt bei Can an

von Tristan Bernert - Quelle: Bild
1 min.
Emre Can beim Eröffnungsspiel gegen Schottland @Maxppp

Pascal Groß befindet sich im Anflug auf Borussia Dortmund. Verlässt dafür Emre Can den Verein?

Emre Can zieht offenbar Interesse aus Italien auf sich. Wie die ‚Bild‘ berichtet, möchte die SSC Neapel den aktuellen Kapitän von Borussia Dortmund verpflichten. Schon im Winter habe es der italienische Meister von 2023 beim 30-jährigen Mittelfeldspieler versucht, zu dem Zeitpunkt kam ein Transfer aber nicht zustande.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der BVB soll jetzt aber verkaufsbereit sein. Bei einem Angebot zwischen zehn und 15 Millionen Euro seien die Verantwortlichen gewillt, über einen Can-Transfer zu sprechen. Der Nationalspieler ist noch bis 2026 an den Klub gebunden.

Lese-Tipp Nach Guirassy: Drei weitere BVB-Zugänge auf der Matte?

In Dortmund ist Can nicht unumstritten. Auch dass er die Kapitänsbinde trägt, rief Zweifel unter Teilen der Fans hervor. Da der BVB vor der Verpflichtung von Pascal Groß (33) steht, könnte es für Can im Dortmunder Mittelfeld nun eng werden. Ist die Lösung ein Transfer nach Italien, wo er bereits zwischen 2018 und 2020 für Juvents Turin spielte?

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter