De Ligt verpasst EM-Auftakt

Matthijs de Ligt im Trikot der niederländischen Nationalmannschaft
Matthijs de Ligt im Trikot der niederländischen Nationalmannschaft ©Maxppp

Matthijs De Ligt wird beim EM-Auftakt der Niederlande fehlen. Wie Frank de Boer auf der Pressekonferenz vor dem morgigen Spiel gegen die Ukraine (21 Uhr) verkündet, „kommt das Spiel etwas zu früh“. Man wolle kein Risiko eingehen, so der Bondscoach. De Ligt laboriert noch an einer Leistenverletzung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bereits das Testspiel gegen Georgien (3:0) fand ohne den Innenverteidiger von Juventus Turin statt. Laut de Boer besteht aber kein Grund zu größerer Sorge. „Er ist nah dran. Wir erwarten, dass er im zweiten Spiel dabei ist“, so der Trainer von Oranje. Dann trifft die Niederlande auf Österreich (17.6.).

Weitere Infos

Kommentare