Brescia schmeißt Balotelli raus

Mario Balotelli spielt seit vergangenem Sommer bei Brescia Calcio
Mario Balotelli spielt seit vergangenem Sommer bei Brescia Calcio ©Maxppp

Mario Balotelli muss sich offenbar nach einem neuen Arbeitgeber umsehen. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, löst Brescia Calcio den Vertrag mit dem extrovertierten Stürmer mit sofortiger Wirkung auf. Grund ist das erneute Fernbleiben vom Teamtraining des Erstligisten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Balotteli legte sich schon vorher mit Klubpräsident Massimo Cellino an. Nun hat dieser seinen Angestellten offenbar per Brief gefeuert. Das Arbeitspapier des 29-Jährige wäre ursprünglich 2022 ausgelaufen. Sollte Brescia absteigen, wäre der Vertrag aber automatisch nichtig. Aktuell belegen die Lombarden den letzten Tabellenplatz der Serie A. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt bereits neun Punkte.

Weitere Infos

Kommentare