FC Bayern: Müller blickt gelassen in die Zukunft

Thomas Müller und Leon Goretzka
Thomas Müller und Leon Goretzka ©Maxppp

Thomas Müller verfolgt keinen klaren Plan für die Zukunft. Gegenüber ‚ESPN‘ sagt der Offensivspieler des FC Bayern: „Ich denke, dass in der Zukunft alles möglich ist. Ich habe keinen konkreten Plan, dass ich wüsste: Okay, in drei Jahren beende ich meine Karriere, in vier Jahren will ich versuchen, den Trainerschein zu bekommen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Vielmehr gelte: „Ich versuche, mich aufs Spielen zu fokussieren. In der Zukunft ist dann alles möglich.“ Der 32-jährige Müller ist noch bis 2023 an die Bayern gebunden. Eine weitere Vertragsverlängerung scheint möglich. Seit dem Jahr 2000 spielt Müller bei seinem Ausbildungsklub und gewann mit den Profis zahlreiche Titel.

Weitere Infos

Kommentare