BVB - Lazio 1:1 | Die Noten zum Spiel

Der BVB überwintert in der Champions League und zieht ins Achtelfinale ein. Am Ende müssen sich die Dortmunder bei Roman Bürki bedanken, der in der Schlussphase das 1:1-Unentschieden gegen Lazio Rom festhielt. Die Noten für die Schwarz-Gelben.

Raphaël Guerreiro bejubelt einen Treffer für den BVB
Raphaël Guerreiro bejubelt einen Treffer für den BVB ©Maxppp

Borussia Dortmund drückte von der ersten Minute an das Gaspedal voll durch und setzte die Gäste aus Rom direkt unter Druck. Zählbares sprang allerdings zunächst nicht heraus und nach den ersten 20 Minuten durfte auch Lazio mitspielen. Der BVB zog sich phasenweise weit zurück und ließ die Italiener kommen, die mit dem Ballbesitz aber nur wenig anzufangen wussten. Bis zur Pause übernahmen die Gastgeber wieder mehr und mehr die Kontrolle und gingen folgerichtig durch den starken Raphaël Guerreiro in Führung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit der Führung im Rücken begann der BVB die zweite Hälfte abwartender, gab das Heft des Handelns aber nicht aus der Hand. Die Laziali wollten oder konnten nicht zusetzen und tauchten nur selten gefährlich vor dem Tor von Roman Bürki auf. Die Auswechslung von Guerreiro in der 62. Minute war allerdings eine Zäsur im BVB-Spiel, nicht nur durch den Elfmeter, den der eingewechselte Nico Schulz verschuldete. Völlig von der Rolle und ohne Mats Hummels, der sich am Sprunggelenk verletzte und länger auszufallen droht, zitterten sich die Dortmunder zum Punktgewinn und zum Einzug in das Champions League Achtelfinale.

Torfolge

1:0 Guerreiro (44.): Der BVB macht Druck auf Lazio-Keeper Reina, dessen langer Ball von Delaney abgefangen wird. Dann geht es schnell zurück in Richtung Reina. Hazard spielt letztlich steil auf den eingelaufenen Guerreiro, der eiskalt mit der Pike zum 1:0 vollendet.

1:1 Immobile (67.): Der gerade eingewechselte Schulz verursacht stümperhaft einen Elfmeter, Milinkovic-Savic nimmt das Geschenk des BVB-Verteidigers aber auch dankend an und springt schon vor dem Kontakt ab. Immobile lässt sich die Chance nicht entgehen und vollstreckt sicher.

Die Noten für Borussia Dortmund

Eingewechselt

62‘ Schulz (4,5) für Guerreiro

76‘ Brandt für Hazard

76‘ Sancho für Reus

88‘ Witsel für Bellingham

Weitere Infos

Kommentare