Kalajdzic: Erste Spur führt nach Leipzig

Nicht nur wegen seiner Größe von stolzen zwei Metern ist Sasa Kalajdzic für nationale und internationale Topklubs kaum zu übersehen. Nun ist ein erster potenzieller Bewerber um die Dienste des Österreichers bekannt.

Sasa Kalajdzic im Trikot des VfB Stuttgart
Sasa Kalajdzic im Trikot des VfB Stuttgart ©Maxppp

Dass Sasa Kalajdzic mit seinen Leistungen für den VfB Stuttgart Begehrlichkeiten weckt, ist nun wirklich keine große Überraschung. Wo genau, dazu war bislang allerdings noch nichts zu vernehmen. Eine erste Fährte hat nun ‚Sky‘ aufgenommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut dem TV-Sender ist der österreichische Mittelstürmer inzwischen ein Thema bei Liga-Konkurrent RB Leipzig. Im Zuge dessen starker Leistungen beschäftigen sich die Sachsen mit Kalajdzic – konkretere Schritte scheinen zum aktuellen Zeitpunkt von RB-Seite aber noch nicht eingeleitet worden zu sein.

Wie noch einige andere seiner Mitspieler in der VfB-Offensive spielt der 23-jährige Neuner eine beachtliche Bundesligasaison, in der ihm bereits zwölf Tore und vier Vorlagen in 25 Pflichtspielen gelangen. Kalajdzic ist noch bis 2023 an die Schwaben gebunden, dürfte also kaum zum Schnäppchenpreis zu haben sein.

Weitere Infos

Kommentare