VfL: Kommt Heldt als Schmadtke-Nachfolger?

Kölns Sportchef Horst Heldt
Kölns Sportchef Horst Heldt ©Maxppp

Beim VfL Wolfsburg denkt man offenbar über eine Veränderung auf dem Sportdirektorposten nach. Wie die ‚Bild‘ berichtet, brachte der Aufsichtsrat mit Horst Heldt einen potenziellen Nachfolger für Jörg Schmadtke „ins Gespräch“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schmadtkes Vertrag beim VfL läuft zum Saisonende aus. Ursprünglich sollte der 57-jährige Funktionär seinen Kontrakt um eine Saison verlängern, um dann den Stab an Marcel Schäfer im Jahr 2023 weiterzurreichen. Aufgrund der sportlichen Misere seien nun allerdings Zweifel am Vorhaben aufgekommen. Das Interesse befindet sich allerdings noch in den Kinderschuhen: Laut der Boulevardzeitung hat es noch keinen Kontakt zwischen Heldt und den Wölfen gegeben.

Weitere Infos

Kommentare