Leno-Zukunft: „Vielleicht im Süden“

Bernd Leno begräbt einen Ball unter sich
Bernd Leno begräbt einen Ball unter sich ©Maxppp

Für Bernd Leno (29) muss der FC Arsenal nicht das Ende der Fahnenstange sein. „Klar ist auch, dass ich in meiner Karriere irgendwann nochmal was anderes machen will […]“, sagt der DFB-Keeper auf ‚Sport1‘-Nachfrage und hat bereits eine grobe Idee im Kopf, wo er mal spielen will: „Vielleicht im Süden.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Gemeint sein dürften die spanische La Liga, die italienische Serie A, womöglich auch die französische Ligue 1. Vorerst liegt Lenos Fokus „aber auf dem FC Arsenal“. Seit drei Jahren steht der 29-Jährige für die Gunners zwischen den Pfosten. Er besitzt im Norden Londons noch einen Vertrag bis 2023.

Weitere Infos

Kommentare