Bailey wechselt in die Premier League

Leon Bailey kehrt der Bundesliga den Rücken. Den Offensivspieler zieht es in die Premier League.

Leon Bailey in der Vorsaison gegen Werder Bremen
Leon Bailey in der Vorsaison gegen Werder Bremen ©Maxppp

Bayer Leverkusen lässt Leon Bailey ziehen. Der 23-Jährige wird in der neuen Spielzeit das Trikot von Aston Villa tragen. Der englische Erstligist verkündet offiziell eine Einigung mit der Werkself.

Unter der Anzeige geht's weiter

Lediglich der Medizincheck und kleinere Details stehen der offiziellen Transfermeldung noch im Weg. Die Ablöse liegt bei rund 35 Millionen Euro.

Bailey selbst machte zuletzt kein Geheimnis aus seinem Wunsch nach einem Wechsel. „Ich will eine neue Herausforderung annehmen“, so der Flügelstürmer. Sein Vertrag in Leverkusen ist noch bis 2023 datiert.

Weitere Infos

Kommentare