Meyer verlässt Crystal Palace – Rückkehr nach Deutschland?

Nach neun Jahren bei Schalke 04 hatte Max Meyer 2018 einen Haken an seinen Jugendklub gemacht und das Abenteuer Premier League in Angriff genommen. Dies ist nun offiziell beendet.

Max Meyer im Trikot von Crystal Palace
Max Meyer im Trikot von Crystal Palace ©Maxppp

Glücklich wurde Max Meyer bei Crystal Palace nicht. In den zurückliegenden zweieinhalb Jahren sammelte der Spielgestalter überschaubare 56 Pflichtspiele und erzielte zwei Treffer. In den vergangenen Monaten schaffte er es nicht mehr in den Kader. Folgerichtig nun die Trennung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie die Eagles offiziell bestätigen, wurde der Vertrag mit dem Spielgestalter „in gegenseitigem Einvernehmen“ aufgelöst. Ursprünglich wäre das Arbeitspapier im Sommer ausgelaufen. Die Trennung wird nun ein halbes Jahr vorgezogen. Womöglich, da Meyer eine Rückkehr nach Deutschland plant.

Köln zeigt Interesse

Zuletzt wurde der vierfache Nationalspieler mit dem 1. FC Köln in Verbindung gebracht. Einen Transfer samt Ablöse hätten sich die Kölner kaum leisten können. Ein ablösefreier Wechsel macht die Sache deutlich leichter. Wenngleich nach wie vor offen ist, ob Meyer zu den notwendigen und wohl massiven Gehaltseinbußen bereit ist.

Weitere Infos

Kommentare