Von Borussia Dortmund zum Hauptkonkurrenten aus München – kein einfacher, aber ein möglicher Weg. Mario Götze, Robert Lewandowski und Mats Hummels haben es vorgemacht, doch Christian Pulisic will nicht in diese Fußstapfen treten.

Im Interview mit ‚pennlive.com‘ beruhigt der US-Amerikaner die BVB-Fans und schließt einen Wechsel zum FC Bayern aus: „Nein, das könnte ich nicht machen. Ich kann das so eigentlich nicht sagen, aber nein.

Erst im Januar verlängerte Pulisic seinen Vertrag in Dortmund bis 2020. Den 18-jährigen Flügelflitzer hat auch der FC Liverpool auf dem Schirm. Ein Wechsel in die Premier League ist für Pulisic Stand jetzt aber kein Thema.

Nein, ich meine, als ich klein war, wollte ich in der Premier League spielen. Aber jetzt bin ich in der Bundesliga und plane keinen Wechsel, weil ich gerade das mache, was ich will. Ich bin wirklich glücklich hier und schwimme auf der Welle mit. Ich bin zufrieden, so wie es ist“, wischt der 16-fache Nationalspieler Pulisic alle Wechselgerüchte beiseite.