> > Dank Kühne-Millionen: Spielmacher bald beim HSV?

Dank Kühne-Millionen: Spielmacher bald beim HSV?

Veröffentlicht am: - Letzte Änderung:

Von:

Frank Arnesen fahndet nach einem neuen Spielmacher. Rafael van der Vaart ist ein Thema, wahrscheinlicher ist allerdings die Verpflichtung des Schweden Rasmus Elm. Seine Finanzierung fiele in die Hände von Investor Klaus-Michael Kühne.

  • A+
  • A-
Der HSV liebäugelt mit Rasmus Elm
Der HSV liebäugelt mit Rasmus Elm
©Maxppp

Wir schließen nie einen Spieler wie van der Vaart aus“, erklärte Frank Arnesen zu Beginn der Woche. Der Sportdirektor des Hamburger SV fahndet nach einem Spielmacher und kann dabei auf die Unterstützung von Multimillionär Klaus-Michael Kühne bauen, der den Hanseaten bei der Finanzierung des Neuzugangs unter die Arme greifen möchte.

Dass am Ende tatsächlich van der Vaart an die Elbe wechselt, ist allerdings unwahrscheinlich. „Ich freue mich und bin sehr überrascht, dass ich beim HSV noch immer für Interesse sorge. Momentan besteht aber kein Kontakt“, ließ der Niederländer via ‚Bild‘ wissen.

Wesentlich wahrscheinlicher ist die Verpflichtung des Schweden Rasmus Elm. „Elm ist ein Spieler, der auf unserer Liste ist“, bestätigt HSV-Boss Carl-Edgar Jarchow im ‚Hamburger Abendblatt‘. Elm, Stammspieler bei der EM in Polen und der Ukraine, steht noch bis 2013 beim niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar unter Vertrag. Will der Klub noch eine Ablöse kassieren, böte sich in diesem Sommer die letzte Gelegenheit.

Er macht Urlaub, er braucht eine Pause nach der langen Saison und der EM. Danach will er sich entscheiden. Hamburg hat großes Interesse – und das ist uns schon lange bekannt“, erklärt Elms Berater Patrick Mörk. An der Elbe hofft man auf einen positiven Bescheid.

Spieler-Profil
Rasmus ElmR. Elm4 Spiele0 Tore
Klub-Profil
Hamburger SVHamburger SVDEU
AZ AlkmaarAZ AlkmaarNLD
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 28.07.2014, 16.21 Uhr und Sie lesen die Seite:Dank Kühne-Millionen: Spielmacher bald beim HSV?