Marc Stendera zieht es zu Hannover 96. Wie die Niedersachsen mitteilen, wird der 23-jährige Mittelfeldspieler am morgigen Dienstag den Medizincheck absolvieren. Zuvor hatte er seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt aufgelöst. Somit besteht die Möglichkeit, den Transfer auch nach Transfermarkt-Ende am heutigen Montag abzuwickeln. Stenderas Arbeitspapier wäre noch bis 2020 gültig gewesen.

Doch damit nicht genug: Laut ‚Bild‘ kommt auch Dennis Aogo an den Maschsee. Der ehemalige Nationalspieler ist vereinslos, sein Vertrag beim VfB Stuttgart lief am 30. Juni aus. Auch Aogo soll morgen den Medizincheck absolvieren. Hannover stach im Werben um den variablen Defensivmann die Champions League-Teams Roter Stern Belgrad, Dinamo Zagreb und Ajax Amsterdam aus.

Derweil bleibt Keeper Michael Esser ein Roter. Alle Wechseloptionen zerschlugen sich für die letztjährige Nummer eins, die sich nun mit der Rolle des Backups für Ron-Robert Zieler zufriedengeben muss. Esser war bei RB Leipzig, dem VfL Wolfsburg, Bayer Leverkusen und auch bei Stenderas Ex-Klub Eintracht Frankfurt im Gespräch.