Der FC Basel schielt bei der Suche nach einem neuen zentralen Mittelfeldspieler zum FC Sion. Nach FT-Informationen ist der Erstligist an der Verpflichtung von Pajtim Kasami interessiert. Der Vertrag des 27-Jährigen läuft im nächsten Sommer aus.

Kasami wechselte vor zwei Jahren von Olympiakos Piräus nach Sion. Seitdem absolvierte er 70 Pflichtspiele (21 Tore, 13 Assists). In Basel könnte er den Platz von Serey Dié einnehmen. Der Vertrag mit dem Ex-Stuttgarter wurde kürzlich aufgelöst.