Frank Baumann hat Stellung zur Personalie Martin Harnik bezogen. „Es ist nicht so, dass wir Martin wegschicken möchten. Wir haben mit ihm gesprochen und er muss sich mit der Situation jetzt erst auseinandersetzen. Dass ein Spieler, gerne was anderes hört, ist klar. Er hat es aber gut aufgenommen“, erklärte der Sportdirektor vom SV Werder Bremen auf der heutigen Pressekonferenz.

Florian Kohfeldt ließ zuletzt wissen, dass Harnik von einem möglichen Stammplatz sehr weit entfernt sei. Dessen Vertrag bei Werder läuft noch bis 2021. Es müsste sich also ein Abnehmer finden, der bereit ist, noch eine Ablöse für den 32-jährigen Angreifer zu bezahlen. Ähnliches gilt für Robert Bauer, dessen Vertrag 2020 endet. Baumann: „Laut Berater sind ein, zwei Optionen da, die auch für Robert vorstellbar sind. Ob es da aber in den nächsten Tagen etwas konkreter wird, muss man abwarten.“