Die Boca Juniors müssen sich nach einem neuen Übungsleiter umsehen. Laut ‚TyC Sports‘ wird der aktuelle Trainer Guillermo Barros Schelotto seinen im Ende Dezember auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Wohin es den 45-Jährigen verschlagen wird, ist noch nicht bekannt.

Schelotto hat den diesjährigen Copa Libertadores-Finalisten über insgesamt zweieinhalb Jahre betreut. Mit Boca erzielte er in 106 Pflichtspielen einen Schnitt von 1,92 Punkten. Während seiner aktiven Spielerkarriere hatte der Argentinier bereits zehn Jahre beim amtierenden Meister unter Vertrag gestanden.