John Obi Mikel könnte den FC Chelsea nach zehneinhalb Jahren und 372 Pflichtspielen im Januar verlassen. Dem Portal ‚AllNigeriaSoccer.com‘ zufolge zeigt der FC Valencia Interesse an einer Verpflichtung. Die Fledermäuse hatten ihre Fühler schon im Sommer nach dem Nigerianer ausgestreckt, holten sich damals aber eine Abfuhr.

Neben Valencia würde wohl auch Manchester United Mikel gerne an Bord holen. Im Old Trafford käme es zu einer Wiedervereinigung mit José Mourinho, der den Mittelfeldspieler bestens aus gemeinsamen Tagen an der Stamford Bridge kennt. Seit der Ankunft von Antonio Conte beim FC Chelsea kommt Mikel nicht mehr zum Zug.