Der italienische Topklub Inter Mailand will den spanischen U21-Nationalspieler Rodrigo an Bord holen. Nach Informationen der portugiesischen Zeitung ‚A Bola‘ planen die ‚Nerazzurri‘, den Angreifer bereits im Winter in die Serie A zu holen.

Billig wäre der gebürtige Brasilianer aber wohl nicht zu haben. Bis 2019 läuft sein Vertrag noch bei Benfica Lissabon. Der Europa League-Finalist hatte den Linksfuß im Alter von 19 Jahren für sechs Millionen Euro von Real Madrid losgeeist. In der vergangenen Saison erzielte Rodrigo in 20 Ligaspielen sieben Tore.



Verwandte Themen:

- Top 10: Die teuersten Italiener aller Zeiten - 17.09.2013