Wellington wechselt zurück in sein Heimatland Brasilien zum Aufsteiger Figueirense. Der Leihvertrag zwischen der TSG Hoffenheim und Fortuna Düsseldorf wird mit sofortiger Wirkung aufgelöst, berichtet der Kölner ‚Express‘. Durch das eingesparte Gehalt gewinnt der Zweitligist die Möglichkeit, im Januar auf dem Transfermarkt zuzuschlagen, so die Quelle weiter.

Der 22-Jährige wechselte 2008 für rund fünf Millionen Euro von Internacional in den Kraichgau. Dort überzeugte der Brasilianer nie, nach einem Gastspiel bei Twente Enschede verlieh ihn der Hopp-Klub in die zweite Liga zur Fortuna.



Verwandte Themen:

- Hoffenheim: Neuzugang legt die Latte hoch - 14.12.2010

- TSG Hoffenheim: Neuzugang ohne Kälte-Schock unter Dach und Fach - 13.12.2010