Tottenham Hotspur und Juventus Turin könnten im Winter einen hochkarätigen Spielertausch vollziehen. Nach Angaben von ‚Tuttosport‘ soll Christian Eriksen zur Alten Dame wechseln, im Gegenzug erhalten die Spurs Paulo Dybala. Der Vertrag des Dänen läuft beim Londoner Klub nur noch bis zum Saisonende.

Eriksen hatte bereits mit einem Abschied im Sommer gerechnet. Auch Juve suchte nach Abnehmern für Dybala, dessen Gehaltsforderungen allerdings kein Verein nachkommen wollte. In der laufenden Serie A-Saison erhielt der argentinische Offensiv-Allrounder bislang nur 14 Einsatzminuten.