Hasan Salihamdizic hat die Trainerentscheidung beim FC Bayern weiter vertagt. Vor dem Champions League-Spiel bei Besiktas am heutigen Mittwochabend sagte der Sportdirektor gegenüber ‚Sky‘: „Ich hole mir alle Informationen, das ist ja klar. Ich mache meinen Job. Wir werden versuchen, das Beste für den FC Bayern zu machen.“ Vorausgegangen war die Frage, ob er in Kontakt zu Thomas Tuchel stehe.

Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund gilt als Top-Kandidat auf die Nachfolge von Jupp Heynckes, der seine Karriere am Saisonende aller Voraussicht nach beenden wird. Die ‚Sport Bild‘ berichtete jüngst, dass sich Salihamidzic bereits im September bei BVB-Manager Michael Zorc nach Tuchel erkundigt hatte.