Der sich anbahnende Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern wird alle Bundesliga-Rekorde brechen. Laut ‚Bild‘ knackt das Gesamtpaket aus Ablöse, Handgeld und Gehalt die 200-Millionen-Euro-Grenze. Manchester City wird wohl mehr als 100 Millionen kassieren. Sané darf sich auf ein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro freuen und einen Vertrag über vier bis fünf Spielzeiten unterschreiben.

Der Nationalspieler gilt an der Säbener Straße als absolute Wunschlösung für die Flügelpositionen. Nach zähem Poker mit mehreren Tiefs scheinen die Bayern nun Sané zu bekommen. Das berichtet zumindest der ‚kicker am heutigen Donnerstag.

Update: Mittlerweile hat der FC Bayern in einer offiziellen Mitteilung den Bericht dementiert. Mehr Infos...